Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Schnackenwöhr

Am 28.09.2018 kam es im Laufe des Nachmittags zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Schnackenwöhr. Aufgrund der immensen Ausbreitung des Feuers, der damit verbunden langen Einsatzdauer und der hohen Anzahl an Einsatzkräften wurde die BRK Bereitschaft Hollfeld zur Betreuung und Verpflegung der Einsatzkräfte alarmiert. Nach dem Abrücken der SEG-Rettung haben wir zusätzlich die sanitätsdienstliche Absicherung übernommen.

Der Malteser Hilfsdienst aus Waischenfeld stellte ein Zelt, in welchem sich die Einsatzkräfte aufwärmen konnten und sich etwas von den Strapazen erholen konnten.

Es galt 350 Einsatzkräfte zu verpflegen.

Die BRK Bereitschaft Hollfeld war mit ihrem Notfallkrankenwagen, einem Betreuungssprinter mit Kühlanhänger und dem Gerätewagen Logistik vor Ort. Der Gerätewagen Logistik wurde so bereits vor der offiziellen Indienststellung zum ersten Einsatz alarmiert.

Ein großer Dank gilt hier allen Einsatzkräften vor Ort, insbesondere jedoch unseren Kollegen des Malteser Hilfsdienstes Waischenfeld und unseren eigenen Mitgliedern. Vor allem möchten wir aber dem REWE-Markt in Hollfeld danken, der uns hier wie gewohnt hochprofessionell unterstützte!


Update: Zusätzliche Bilder zur Verfügung gestellt vom KFV Bayreuth