Die Bereitschafts­jugend

Die Bereitschafts­­­jugend

Die BRK Bereit­schafts­ju­gend Hollfeld wur­de am 22.02.2015 im Rah­men eines Akti­ons­ta­ges gegrün­det. Seit­dem ist unse­re Jugend­grup­pe auf stol­ze 21 Mit­glie­der (Stand 31.12.2016) gewach­sen.

Die Jugend trifft sich mehr­mals im Monat vor dem Bereit­schafts­abend der „Gro­ßen“. An den Jugend­aben­den wer­den neben der prak­ti­schen und theo­re­ti­schen Aus­bil­dung in der Ers­ten Hil­fe vie­le wei­te­re The­men bespro­chen und prak­tisch auf­ge­ar­bei­tet.

Neben dem Roten Kreuz und dem Ret­tungs­dienst ler­nen die Jugend­li­chen alles zum Ablauf eines Unfall­her­gangs, zur Auf­ar­bei­tung von Not­fall­si­tua­tio­nen und zum Umgang mit tech­ni­schen Hilfs­mit­teln. Auch die Betreu­ung und die Auf­ga­ben­be­wäl­ti­gung im Team spielt bei uns eine gro­ße Rol­le.

Wer jetzt an „Schu­le“ denkt, liegt hier ganz falsch. Bei uns steht Spaß und Action bei Aus­flü­gen und Aktio­nen auf der Tages­ord­nung. Neben den Grup­pen­stun­den wird ein abwechs­lungs­rei­ches Frei­zeit­pro­gramm mit Akti­ons­ta­gen, Zelt­la­gern, Film­aben­den, Aus­flü­gen usw. orga­ni­siert.

Für die Mit­glie­der der Jugend­grup­pe besteht außer­dem die Mög­lich­keit, die Bereit­schaft bei bestimm­ten Übun­gen und Sani­täts­diens­ten zu beglei­ten. Jeder bekommt die Chan­ce auf einen Ein­blick in den All­tag der „Gro­ßen“.

Die Jugend­grup­pe wirkt aktiv am Gesche­hen um die BRK Bereit­schaft Hollfeld mit.

So wur­de zum Bei­spiel schon mehr­mals ein Advents­fens­ter – ein Teil des leben­di­gen Advents­ka­len­ders in Hollfeld – von der Jugend aus­ge­rich­tet. Auch an der Alten­weih­nacht 2015 – eine Ver­an­stal­tung für alle Senio­ren aus dem Orts­ge­biet Hollfeld – haben sie groß­ar­tig mit­ge­wirkt.

Im August 2016 fand das ers­te Kreis­be­reit­schafts­ju­gend­zelt­la­ger im Kreis­ver­band Bay­reuth am Bereit­schafts­heim in Hollfeld statt.

Den Jugend­grup­pen aus Mis­tel­gau, Bay­reuth und Hollfeld wur­de ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm aus inter­es­san­ten Aus­bil­dungs­work­shops in den Berei­chen Betreu­ungs­dienst, Sani­täts­dienst und Brand­be­kämp­fung gebo­ten. Aber auch der Spaß kam beim gemein­sa­men Lager­feu­er­abend oder dem Besuch des Frei­ba­des nicht zu kurz.
Höhe­punkt des Zelt­la­gers war eine für die Jugend­li­chen orga­ni­sier­te Ein­satz­übung in Zusam­men­ar­beit mit der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Hollfeld.
Zum Abschluss des Wochen­en­des tra­ten die Jugend­li­chen in Teams gegen­ein­an­der beim Wett­be­werb an und konn­ten zei­gen, was sie das gan­ze Wochen­en­de über gelernt hat­ten

Katha­ri­na Hüb­ner, Bereit­schafts­ju­gend­war­tin