Leistungsheft

Die Bereitschafts­­­jugend

Die BRK Bereitschaftsjugend Hollfeld wurde am 22.02.2015 im Rahmen eines Aktionstages gegründet. Seitdem ist unsere Jugendgruppe auf stolze 21 Mitglieder (Stand 31.12.2016) gewachsen.

Die Jugend trifft sich mehrmals im Monat vor dem Bereitschaftsabend der „Großen“. An den Jugendabenden werden neben der praktischen und theoretischen Ausbildung in der Ersten Hilfe viele weitere Themen besprochen und praktisch aufgearbeitet.

Neben dem Roten Kreuz und dem Rettungsdienst lernen die Jugendlichen alles zum Ablauf eines Unfallhergangs, zur Aufarbeitung von Notfallsituationen und zum Umgang mit technischen Hilfsmitteln. Auch die Betreuung und die Aufgabenbewältigung im Team spielt bei uns eine große Rolle.

Wer jetzt an „Schule“ denkt, liegt hier ganz falsch. Bei uns steht Spaß und Action bei Ausflügen und Aktionen auf der Tagesordnung. Neben den Gruppenstunden wird ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit Aktionstagen, Zeltlagern, Filmabenden, Ausflügen usw. organisiert.

Für die Mitglieder der Jugendgruppe besteht außerdem die Möglichkeit, die Bereitschaft bei bestimmten Übungen und Sanitätsdiensten zu begleiten. Jeder bekommt die Chance auf einen Einblick in den Alltag der „Großen“.

Die Jugendgruppe wirkt aktiv am Geschehen um die BRK Bereitschaft Hollfeld mit.

So wurde zum Beispiel schon mehrmals ein Adventsfenster – ein Teil des lebendigen Adventskalenders in Hollfeld – von der Jugend ausgerichtet. Auch an der Altenweihnacht 2015 – eine Veranstaltung für alle Senioren aus dem Ortsgebiet Hollfeld – haben sie großartig mitgewirkt.

Im August 2016 fand das erste Kreisbereitschaftsjugendzeltlager im Kreisverband Bayreuth am Bereitschaftsheim in Hollfeld statt.

Den Jugendgruppen aus Mistelgau, Bayreuth und Hollfeld wurde ein abwechslungsreiches Programm aus interessanten Ausbildungsworkshops in den Bereichen Betreuungsdienst, Sanitätsdienst und Brandbekämpfung geboten. Aber auch der Spaß kam beim gemeinsamen Lagerfeuerabend oder dem Besuch des Freibades nicht zu kurz.
Höhepunkt des Zeltlagers war eine für die Jugendlichen organisierte Einsatzübung in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Hollfeld.
Zum Abschluss des Wochenendes traten die Jugendlichen in Teams gegeneinander beim Wettbewerb an und konnten zeigen, was sie das ganze Wochenende über gelernt hatten

Katharina Hübner, Bereitschaftsjugendwartin