Die Fahrt in ein neues Leben

Nach fast sie­ben Jah­ren des gemein­sa­men Weges ist es an der Zeit Abschied zu neh­men – Abschied von unse­rem gelieb­ten N‑KTW (Not­fall-Kran­ken­trans­port­wa­gen).

Durch vie­le SEG-Ein­sät­ze und Sani­täts­diens­te hat uns unser KTW, wel­cher auf den Namen RK HOL 73/1 hört, beglei­tet. Stets stand er uns treu und erge­ben, als zuver­läs­si­ges Ein­satz­fahr­zeug, zur Sei­te. Auch wenn er schon zu sei­ner In-Dienst­stel­lung im Jahr 2014, mit sei­nen über 13 Jah­ren, nicht mehr der Jüngs­te war, konn­te er den meis­ten Jung­spun­den unter den Ein­satz­fahr­zeu­gen ohne Pro­ble­me das Was­ser rei­chen. Als heim­li­cher Gewin­ner der Her­zen unter den Bereit­schafts­mit­glie­dern, war beson­ders der Klang sei­nes spe­zi­el­len E‑Horns sehr begehrt. Es war nicht so mono­ton und ver­brei­tet wie die Moder­nen, son­dern hat­te einen schö­nen, vol­len Klang. Ger­ne hät­ten wir unse­ren 73/1 län­ger bei uns behal­ten, jedoch wur­de er auf­grund von Alters­schwä­che nicht mehr vom TÜV zuge­las­sen. 

Des­halb wur­de er am 22. Janu­ar 2021 in Beglei­tung sei­nes Kol­le­gen, dem MTW-Betreu­ung 2, in die Ober­pfalz über­führt, um ihm dort sei­nem neu­en Besit­zer und sei­ner neu­en Bestim­mung zu über­ge­ben. 

Vie­le span­nen­de, ereig­nis­rei­che und wit­zi­ge Momen­te durf­ten wir mit dir erle­ben. Nun bleibt uns nur noch dich in Ehren zu hal­ten und DANKE zu sagen.

Mach‘s gut RK-HOL 73/1.