Klangtherapie 2019, Gesamtbericht


Die Klangtherapie 2019 ist Geschichte. Es war wie immer ein super Festival mit friedlichen Gästen und einer tollen Atmosphäre!

Hier ein paar harte Fakten:

Die BRK Bereitschaft Hollfeld leistete insgesamt 802 Helferstunden. Unterstützung erhielten wir von der BRK Bereitschaft Mistelgau mit 185 Helferstunden.

Insgesamt wurden 278 Patienten behandelt, wobei 15 Patienten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht wurden. Der ein oder andere Patient ist mit dem Taxi, mit Freunden oder gar selbst ins Krankenhaus gefahren. Es wurden 10 Behandlungsplätze, davon 2 Intensiv-Behandlungsplätze, aufgebaut. Außerdem wurde die Möglichkeit geschaffen, stark verschmutzte Wunden in einem Unrein-Raum zu säubern. Des Weiteren wurde eine Registratur betrieben.

Vom 01.08.2019 ab 14:00 Uhr bis zum 05.08.2019 um 12:00 Uhr waren unsere Mitglieder in verschiedenen Schichten durchgängig vor Ort. Die ersten Vorbereitungen für diesen großen Sanitätswachdienst liefen bereits mehrere Wochen im Voraus. Auch die Nacharbeiten werden sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Das letzte Fahrzeug war am 05.08.2019 aber bereits um 14:00 Uhr wieder voll einsatzbereit.

Am 07.08.2019 schlossen wir die Klangtherapie 2019 mit einem Helferessen zum Bereitschaftsabend ab.

Bereits jetzt freuen wir uns auf das nächste Jahr!

An dieser Stelle möchten wir ganz herzlich dem Veranstalter-Team der Klangtherapie für die hoch professionelle, angenehme und freundschaftliche Zusammenarbeit danken. Ebenfalls gilt unser Dank der BRK Bereitschaft Mistelgau, die uns mit einigen ihrer Mitglieder unterstützend bei Seite stand. Ganz besonders danken wir jedoch unseren Mitgliedern, die sich auch dieses Jahr wieder enorm engagiert haben und diese/n Veranstaltung/Sanitätswachdienst mit möglich machen. Ihr seid spitze!